Will Gmehling  –  Bücher für Kinder und Jugendliche

Pressestimmen

Gott, der Hund und ich

»…Geld spielt keine Rolle, Äußerlichkeiten sind egal, Angst ist vergessen. Du leuchtest, wenn du akzeptiert wirst, wie du bist. Und das gilt selbst für den elendesten, misstrauischsten aller Straßenköter...
…Das ist kein weltfremdes, überkandideltes Erwachsenen-Bilderbuch. Denn Will Gmehling schafft das Kunststück, die Inhalte auf die Erfahrungsebene des ich-erzählenden Kindes herunterzubrechen…«

Eselsohr


»Ein wunderschönes, brillant-lakonisch geschriebenes, sehr anregendes kleines Kunstwerk«

SuR, Stuttgart


Kleopatra

»Ein solches Kinderbuch hab ich noch nicht gesehen. Für alle "Genau-Hingucker-und-Leser", die sich die Mühe machen wollen, es zu analysieren und sich Gedanken darüber zu machen, was der Autor ihnen damit sagen wollte, ein hoch politisches und sozialkritisches Buch mit hohem Aktualitätsbezug.«

Kinder-Buch-Blog


»Diese wunderschöne Parabel wird durch hervorragende Bilder gestützt, die nicht nur das Erzählte darstellen, sondern eigenständige erzählende Angebote machen. Jede Seite ist ein neuer Erzählanlass, jedes Bild ein Quell für die eigene Fantasie.«

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien


Rita Ricotta

»Dieses Buch, dessen Bilder sich genau dem Text anpassen, ist in wunderbar poetischer Sprache für alle geschrieben, denen vom vielen Alleinsein kalt geworden ist und die wie das Glück von "kleinen Füchsen, Aprikosen und Sternenstaub" träumen möchten.«

Arbeitskreis für Jugendliteratur


Frieda und Mandarine

»…ein wundervolles Buch…«

radio bremen


»…herrlich ungelenke Bilder…«

Süddeutsche Zeitung


Keine Angst vor Schafen

»…ein Mutmachbuch… darüber,
wie man Angst bekommt und sie
wieder loswerden kann.«

Hannoversche Allgemeine


»…sehr nachahmenswert…«

Alliteratus


Einen Luchs am Hals haben

»…eine ganz große Liebesgeschichte… eine Liebeserklärung an das Leben…«

Librikon


Oh, Quinxtä!
Eine Ente im Glück

»…eine uneingeschränkte Ode ans Leben und die Lebendigkeit… Ein köstliches Oh!-Vergnügen.«

Eselsohr


»…für alle aufmüpfigen Leser ein famoses Identifikationsobjekt.«

Kölner Stadtanzeiger


Der Yeti und der Donner der
Goldenen Wolke

»Wie auch das erste Yeti-Buch zieht der heitere, zugleich rührende Erzählstil den Leser sofort in den Bann.«

taz


»Will Gmehlings Geschichten vom Yeti bestechen durch Phantasie und Witz.«

Weser-Kurier


Herrn Mozarts Hund

»Ein ganz besonderes Buch, wo es nicht nur um Mozart, sondern um sensible, aber bodenständige und liebenswerte Personen geht.«

neue wiener bücherbriefe


»Diese Erzählung steckt voller Überraschungen… Auch für Erwachsene sehr zu empfehlen.«

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur
und Medien


Der Yeti in Berlin

»Der Yeti… könnte zornig werden unter den Menschen, doch er bleibt gütig und tolerant. Das ist das Wunder dieses wunderbaren Wintermärchens.«

Ostthüringer Zeitung


»Wir… empfehlen zur Lektüre ganz dringend: Der Yeti in Berlin!«

Tagesspiegel, Berlin


»Ce livre est génial.«

Jeanne, Brest


Tiertaxi Wolf & Co.

»Eine Huldigung an die Nebensächlichkeiten dieser Welt.«

taz Bremen


»Eines der faszinierendsten, originellsten und begeisterndsten Bilderbücher dieses Bücherherbstes«

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur
und Medien


»Ein großartiges Bilderbuch — voller Sprachwitz und souveräner Federzeichnungen! …Vielen Bibliotheken besonders empfohlen.«

ekz-Informationsdienst